Lunigiana mit dem E-Bike

Zwischen Dörfern und unberĂŒhrter Natur

Sport

Entdeckung alter mittelalterlicher Dörfer in der unberĂŒhrten Natur der Lunigiana entlang des Lunigiana MTB Trail Area und des Radweges Ciclovia dei Castelli zwischen dem toskanisch-emilianischen Apennin und den Apuanischen Alpen. Eine Reise ĂŒber die Vielzahl von Pfaden, asphaltierten Nebenstraßen und unbefestigten Wegen, die Sie direkt durch die alte Architektur der Dörfer und die unerforschten Landschaften fĂŒhren.

Die Burgen-Radroute

Der Burgenradweg fĂŒr sportliche AktivitĂ€ten mit dem Fahrrad, aber auch zu Fuß, innerhalb des Naturparks des Flusses Magra. Ein ringförmiger Rad- und Fußweg, der den Park mit den antiken Dörfern Mulazzo, Villafranca, Bagnone, Filattiera und Pontremoli verbindet, erstreckt sich ĂŒber 47 km, davon 29 km auf Asphalt, 3 auf gepflasterten Straßen und 15 auf Schotterwegen.
Sie können die Route von jedem beliebigen Punkt aus starten. Der Naturlehrpfad beginnt direkt vor dem Eingangstor des Agrotourismus-Betriebes Ca’ del Bosco und ist an den braunen vertikalen Schildern mit weißen Pfeil zu erkennen.
E-Bikes können auf Anfrage gemietet werden bei Sigeric. Transfers auf Anfrage.

https://www.visittuscany.com/it/itinerari/la-ciclovia-dei-castelli/
https://lunigianabikearea.com/i-percorsi/

GeschÀtzte Dauer des Besuchs
2 Stunden bis Halber Tag
FĂŒr Kinder geeignet
Ja, mit Schwierigkeiten