Wanderungen

Ein komplett eingezäunter Spazierweg über einen Kilometer entlang von Zypressenreihen, Weinbergen und den alten Eichenhainen unseres Agrotourismus-Betriebes, dann geht es weiter zum Naturlehrpfad direkt vor dem Eingang des Landgutes und zur Entdeckung des Naturparks des Flusses Magra mit seinen zahlreichen Dörfern, die sich in die umliegenden Hügel schmiegen.

Sechzehn Hektar unseres Landgutes laden zu erholsamen Wanderungen ein, auch mit Ihren vierbeinigen Begleitern, inmitten einer üppigen Vegetation, in den alten Kastanienhainen, wo Sie, wenn möglich, die köstlichen Steinpilze sammeln, das bunte Laub in den entsprechenden Jahreszeiten bewundern können oder sich einfach an der Vogelbeobachtung versuchen können, inmitten des Zwitscherns der Lerchen und des Flugs der Bussarde.