Canyoning

In den Schluchten von Giaredo

Natur Sport

Für ein unverfälschtes Naturerlebnis bieten die Wildbäche der Lunigiana die Möglichkeit, wunderschöne Canyoning-Aktivitäten inmitten der Natur des Nationalparks Toskanisch-Emilianischer Apennin zu erleben, darunter Schwimmen, Tauchen und natürliche Rutschen.

Dieser Ausflug wird in der Regel für gesunde Menschen empfohlen, die schwimmen können, und auf jeden Fall in der Sommersaison wegen der niedrigen Wassertemperaturen.

Schluchten von Giaredo

Verpassen Sie nicht einen Besuch der Giaredo-Schluchten im Gordana-Tal, tiefe Schluchten, die man entweder auf eigene Faust oder in Begleitung von örtlichen Umwelt-Wanderführern besuchen kann, um ein sichereres und bewusstes Erlebnis zu haben.

Führungen auf Anfrage: Sigeric

Flüsse und Bäche

Für diejenigen, die eine Alternative zu den nahe gelegenen Stränden suchen, die im Sommer sehr überfüllt sind, und für eine Abkühlung von der Sommerhitze in den kühlen Gewässern der Bäche, die in den Fluss Magra fließen.

Neben der Giaredo-Schluchten fließen zahlreiche kristallklare Bäche durch die Hügel der Lunigiana, zwischen alten Mühlen, Wasserfällen und Wasserbecken, die man mit dem Auto auf alten Wegen durch üppige Wälder erreichen kann.

Besonders hervorzuheben ist der von Toscana Book herausgegebene Führer “Flüsse und Wanderwege in der Lunigiana”, der in unserem Haus erhältlich ist, sowie zahlreiche Karten für Wander- und Fahrradrouten.

 

Entfernung mit Auto von Ca’ del Bosco
20 min
Geschätzte Dauer des Besuchs
Halber Tag
Für Kinder geeignet
Ja, mit Schwimmkenntnisse